Editionen

Sonderverkauf

Antje Schaper   Christoph Liepach   Edgar Leciejewski   Evij   Fabian Heublein   Felix Warnatsch   Frank Machalowski   Freddy Langer   Jamal Cazaré   Karl Lobo   Martin Schindler   Paul Altmann   Salamitaktik   Sebastian Gahntz   Sem Estate   Sophie Altmann   Stefan Gunnesch   Sten Gutglück   Vladimir Mackevich

Sophie

Altmann

Viele Arbeiten der Dresdner Bildhauerin erinnern an archäologische Funde und könnten genauso gut aus dem 6. Jahrtausend v. Chr. stammen. Das ist der erste Blick auf die scheinbar unpräzisen, eben handgearbeiteten Stücke. Die variierenden Anmutungen lassen glauben, dass sie sogar aus verschiedenen Epochen stammen. Betrachtet man aber alle Artefakte der Stücke, so erkennt man Formelemente, die uns im Alltag begleiten. Rohre, Verbindungen, Abflüsse und Mobilar. Dekorative Objekte werden neu interpretiert und deformiert. Funktionen werden kategorisch ausgeschlossen, auch wenn sie scheinbar da sind.

Rückschlüsse auf die Fabrikation, das Alter, die Herkunft und Vergleiche zu ähnlichen Funden verschmelzen zu einer diffusen Masse, die dennoch zeitloser nicht sein kann. Klar ist, dass Altmann an Traditionen festhält und diese im gleichen Wimpernschlag widerlegt.

“Form follows function” mag ein Leitsatz für Design und Architektur sein – in der Kunst kann man sich glücklicherweise von anderen Instinkten leiten lassen.

Skulpturen

Kaufanfrage

Mit dem Kauf eines Bildes unterstützt du die uns verbundenen Künstlerinnen & Künstler und unser FANG Studio. Dadurch leistest du einen aktiven Beitrag und honorierst unsere Arbeit in diesen schwierigen Zeiten.

Jeder Kauf hilft, unsere denkmalgeschützte Jugendstilmetzgerei am Leben zu erhalten, denn jetzt geht es um die Wurst!

Wir danken dir sehr für deine Unterstützung.

Kontaktiere uns bei Interesse an einer Arbeit unter Angabe des Künstlernamens und der Bildnummer.
Wir melden uns umgehend bei dir um alle weiteren Details zu klären.

Alle Künstler*innen auf einen Blick

Spenden

Ihr könnt ebenso mit eurer Spende helfen, unsere denkmalgeschützte Jugendstilmetzgerei am Leben zu erhalten und FANGretter*in werden.

WIR SAGEN

DANKE