Wir brauchen

FANGretter*Innen!

Liebe FANGfreunde.

Durch die aktuelle Situation sind auch wir – die Antik- & Kunstmetzgerei in unserem Schaffen eingeschränkt. Auch wenn wir nun wieder unter bestimmten Regelungen unseren Laden öffnen können, sind wir noch nicht in der Lage unsere gewohnten Konzeptabläufe zu realisieren.

Ausstellungenseröffnungen sind in gewohntem Maße nicht möglich, andere Veranstaltungen mit einer größeren Menschenmenge ebenfalls nicht. Unsere anstehenden Ausstellungen mussten auf unbestimmte Zeit verschoben werden und können nur im Hintergrund schrittweise vorbereitet werden. Wir hoffen inständig, dass dies bald wieder möglich ist und wir euch zeitnah mit Neuigkeiten füttern können.

Aktuell könnt ihr uns allein oder mit eurer Familie besuchen und die Gruppenausstellung One out – One in besuchen, die Arbeiten der Künstler zeigt, die an unserem Editionen-Sonderverkauf teilnehmen. Damit möchten wir den Beteiligten Einnahmen ermöglichen, da die Kunst- und Kulturbranche nach wie vor sehr stark unter den Einschränkungen leidet. Ihr könnt mit eurem Kauf einen wertvollen Kulturbeitrag leisten.

Deshalb sind wir nach wie vor auf eure Hilfe angewiesen!

Ihr könnt mithelfen, unsere denkmalgeschützte Jugendstilmetzgerei am Leben zu erhalten.

Dafür könnt ihr mit eurer Spende oder dem Erwerb unserer Kunsteditionen FANGretter*in werden.

Damit helft ihr nicht nur FANG, sondern auch allen betroffenen Künstlern!

Wir danken euch sehr für eure Unterstützung.

FANG — die Antik-& Kunstmetzgerei im Leipziger Südosten.

Ein Ort der Produktion, des Eigensinns und der Lust an Tradition und Experiment.

In einer kleinen ehemaligen und denkmalgeschützten Metzgerei aus dem Jahre 1904, treffen antike Stücke auf Jugendstil-Dekor, gepolsterte Gemütlichkeit auf gekachelte Sterilität, Altes und Seltenes auf angewandte und bildende Kunst.

Das Schöne und oft Vergessene, liegen uns am Herzen. Mit Liebe selektieren wir Stücke aus aller Welt für unser Sortiment.
FANG wurde 2017 von Antje Schaper und Paul Altmann gegründet.

dsf3165

Antikmetzgerei

FANG ist diskursive Zeitmaschine und ein Wunderkämmerchen für allerlei Raritäten und schöne Objekte. Mit Leidenschaft sammeln wir Altes und Seltenes. Mit Liebe werden die Gegenstände aus vergangenen Zeiten aufbereitet, ihre Herkunft recherchiert und im Laden präsentiert. Hauptaugenmerk liegt auf den Geschichten, die diese Gegenstände erzählen und den Erinnerungen die ihnen ihre neuen Besitzer geben werden.

Wir freuen uns auf euren Besuch in unserem Laden!

Felix Warnatsch - disappear/reappear

Kunstmetzgerei

Im FANG bieten wir Werke und Produkte aus den Bereichen der angewandten und bildenden Kunst. Gezeigt werden Arbeiten von Künstlern aus verschiedenen Disziplinen wie Malerei, Fotografie, Konzeptkunst, Druckgrafik und weiteren. Ein Schwerpunkt der Sparte Kunst sind kuratierte Ausstellungen. Dabei verwandelt sich der Laden in regelmäßigen Abständen in eine Galerie und präsentiert konzentriert künstlerische Positionen.
Darüber hinaus ist FANG Atelier für Altmann und Schaper und bietet Raum für eigene künstlerische Prozesse.

Alle bisherigen und kommenden Ausstellungen und Künstler findet Ihr hier.

letzte ausstellung

Das Motiv des Plakats zeigt den amerikanischen Pop Art Künstler Andy Warhol

Freddy Langer

HIDDEN STARS

Vernissage
29. Februar 2020, 19 UHR

Ausstellungsdauer
29. Februar – 15. März 2020

Öffnungszeiten

während der Ausstellung
Di & Do von 9 bis 18 Uhr
Mi & Fr von 9 bis 16 Uhr
Sa & So von 13 bis 17 Uhr
und nach Vereinbarung

Text zur Ausstellung

von Leon Doorlag

1981 versuchte ein junger Freddy Langer in Düsseldorf die Pop-Art-Ikone Andy Warhol für seine Schlafbrillen-Serie abzulichten. Anstatt Warhol erschien Joseph Beuys und so entstanden zwei Polaroid-Aufnahmen vom Mann mit Hut — und Schlafbrille. Zwei Jahre später stand Langer vor der Tür von Warhols „Factory“ in New York. Die Adresse stand im Telefonbuch und Langer hatte die Beuys-Polaroids dabei. Er hatte aber klugerweise die Aufnahmen von damals nochmal mit der Sofortbildkamera abfotografiert. Warhol war begeistert von der doppelten Beuys-Kopie und willigte ein mitzuwirken. Das ist nun fast 40 Jahre her und Freddy Langer hat damit nicht aufgehört. Mittlerweile zählt die Serie über 500 Porträts berühmter Persönlichkeiten.

Wir sind Fang

FANG Team

© Fabian Heublein

Das Team

Antje Schaper
Paul Altmann

Antje Schaper liebt altes Design und sammelt für FANG Raritäten der letzten hundertfünfzig Jahre. Sie lebt und arbeitet als freie Grafikerin, Fotografin und Künstlerin in Leipzig.

Paul Altmann lebt und arbeitet als Künstler, Grafiker und Fotograf in Leipzig. FANG bedeutet für ihn Schreibtisch, Werkbank, Atelier und Galerie in einem, die perfekte Basis zur Verwirklichung seiner Ideen und künstlerischen Arbeit. Darüber hinaus geht er mit Antje Schaper auf Jagd nach schönen Dingen für FANG und gestaltet und verwirklicht mit ihr den Laden und die Ausstellungen.

FANG Studio Leipzig

Bis bald im

FANG

fang_studio_grafik_kunst_raritaeten_laden_1