Wir brauchen

FANGretter*Innen!

Liebe FANGfreunde.

Durch die aktuelle Situation sind auch wir – die Antik- & Kunstmetzgerei in unserem Schaffen eingeschränkt. Auch wenn wir nun wieder unter bestimmten Regelungen unseren Laden öffnen können, sind wir noch nicht in der Lage unsere gewohnten Konzeptabläufe zu realisieren.

Wir arbeiten nun konzentriert an den beiden kommenden Ausstellungen für dieses Jahr und freuen uns auf wunderbare Werke. Auch für die Antikmetzgerei arbeiten wir an einem neune Konzept, um sie bald wieder im Laden präsent werden zu lassen.

Ab dem 18.09.2020 präsentieren wir die nächste Einzelausstellung, Thomas Moecker – The diameter of the shadow, welche Arbeiten des Leipziger Künstlers zeigt.

Darüber hinaus läuft unser Editionen-Sonderverkauf online weiter. Damit möchten wir den Beteiligten KünstlerInnen Einnahmen ermöglichen, da die Kunst- und Kulturbranche nach wie vor sehr stark unter den Einschränkungen leidet. Ihr könnt mit eurem Kauf einen wertvollen Kulturbeitrag leisten.

Wir freuen uns über weitere Hilfe um unseren schönen Laden weiterhin mit Leben zu füllen.

Ihr könnt mithelfen, unsere denkmalgeschützte Jugendstilmetzgerei zu bewahren.

Dafür könnt ihr mit eurer Spende oder dem Erwerb unserer Kunsteditionen FANGretter*in werden.

Damit helft ihr nicht nur FANG, sondern auch allen beteiligten KünstlernInnen!

Wir danken euch sehr für eure Unterstützung.

aktuelle ausstellung

Thomas Moecker – The diameter of the shadow (Ausstellungsplakat)

The diameter of the shadow

Thomas Moecker

Vernissage
18. September 2020, 19 UHR

Ausstellungsdauer
18. September – 17. Oktober 2020

Öffnungszeiten

Di & Mi von 16 - 19  Uhr
03.10. & 17.10. von 13 - 16  Uhr
und nach Vereinbarung

Text zur Ausstellung

von Antje Schaper

Moecker erschafft Räume auf Papier, Leinwand oder mit dem Instrument des Objektes. Skulpturale Konstruktionen, die einerseits vor Ehrlichkeit strotzen und andererseits die Schwierigkeit des Greifbaren inszenieren. Brutalistisch betont er seine Formen, mutet in skizzenhaften Fragmenten die Passion zur Architektur an und schafft Welten in denen wir als Individuum unser Verhältnis suchen dürfen.
Moeckers Sprache erzählt von Orten und Standpunkten, seine Malereien sind Untersuchungen, die in Skulpturen ihre Bewährungsprobe und ihr Verständnis finden.

In “The diameter of the shadow” verwandelt Moecker das FANG Studio in gewichtig gestaltete Räume, in denen die Betrachter sich ihre eigene Momentaufnahme zu Eigen machen. Taucht man in das Werk “Cut into the space” ein, flammen grelle Lackfarben auf und erinnern stark an die Welt des Graffiti. Strenge Formen werden geschichtet und wirken wie handgesetzte Ausschnitte, die sich wieder zu Körpern zusammenfinden. Mit dem Objekt “The diameter of the shadow”, das der Ausstellung Titel verleiht und das Fundament des Ausstellungskonzeptes bildet, bricht Moecker den Raum in neue Ebenen auf und fusioniert gleichzeitig alle Arbeiten zur Summe der einzelnen Teile.

Thomas Moecker, geboren 1967 in Magdeburg, lebt und arbeitet in Leipzig.
Seine künstlerischen Wege erstreckten sich über sein Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und seinen Meisterschülerabschluss bei Prof. Bosslet an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, sowie seine Tätigkeit bei büro spors – contemporary art in Berlin.

FANG — die Antik-& Kunstmetzgerei im Leipziger Südosten.

Ein Ort der Produktion, des Eigensinns und der Lust an Tradition und Experiment.

In einer kleinen ehemaligen und denkmalgeschützten Metzgerei aus dem Jahre 1904, treffen antike Stücke auf Jugendstil-Dekor, gepolsterte Gemütlichkeit auf gekachelte Sterilität, Altes und Seltenes auf angewandte und bildende Kunst.

Das Schöne und oft Vergessene, liegen uns am Herzen. Mit Liebe selektieren wir Stücke aus aller Welt für unser Sortiment.
FANG wurde 2017 von Antje Schaper und Paul Altmann gegründet.

dsf3165

Antikmetzgerei

FANG ist diskursive Zeitmaschine und ein Wunderkämmerchen für allerlei Raritäten und schöne Objekte. Mit Leidenschaft sammeln wir Altes und Seltenes. Mit Liebe werden die Gegenstände aus vergangenen Zeiten aufbereitet, ihre Herkunft recherchiert und im Laden präsentiert. Hauptaugenmerk liegt auf den Geschichten, die diese Gegenstände erzählen und den Erinnerungen die ihnen ihre neuen Besitzer geben werden.

Wir freuen uns auf euren Besuch in unserem Laden!

Felix Warnatsch - disappear/reappear

Kunstmetzgerei

Im FANG bieten wir Werke und Produkte aus den Bereichen der angewandten und bildenden Kunst. Gezeigt werden Arbeiten von Künstlern aus verschiedenen Disziplinen wie Malerei, Fotografie, Konzeptkunst, Druckgrafik und weiteren. Ein Schwerpunkt der Sparte Kunst sind kuratierte Ausstellungen. Dabei verwandelt sich der Laden in regelmäßigen Abständen in eine Galerie und präsentiert konzentriert künstlerische Positionen.
Darüber hinaus ist FANG Atelier für Altmann und Schaper und bietet Raum für eigene künstlerische Prozesse.

Alle bisherigen und kommenden Ausstellungen und Künstler findet Ihr hier.

Wir sind Fang

Paul Altmann & Antje Schaper

Das Team

Antje Schaper
Paul Altmann

Antje Schaper liebt altes Design und sammelt für FANG Raritäten der letzten hundertfünfzig Jahre. Sie lebt und arbeitet als freie Grafikerin, Fotografin und Künstlerin in Leipzig.

Paul Altmann lebt und arbeitet als Künstler, Grafiker und Fotograf in Leipzig. FANG bedeutet für ihn Schreibtisch, Werkbank, Atelier und Galerie in einem, die perfekte Basis zur Verwirklichung seiner Ideen und künstlerischen Arbeit. Darüber hinaus geht er mit Antje Schaper auf Jagd nach schönen Dingen für FANG und gestaltet und verwirklicht mit ihr den Laden und die Ausstellungen.

FANG Studio Leipzig

Bis bald im

FANG

fang_studio_grafik_kunst_raritaeten_laden_1